neue-schulstruktur-infographik

Umfragen des Forsa-Instituts und des Unternehmensberatungsinstituts McKinsey machen erste Erfolge der Bildungsreform in Hamburg deutlich.

Das längere gemeinsame Lernen in der Primarschule wird von über zwei Dritteln der Eltern befürwortet. Wir haben so eine neue Lernkultur schaffen können, die mehr Wert auf die individuelle Ausgestaltung des Unterrichts legt. Denn hier, meine ich, liegt die Zukunft unseres Bildungssystems. Indem wir auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Schüler besser eingehen, können wir garantieren, dass die soziale Herkunft nicht mehr die Art des Schulabschlusses bestimmt.

Die im Auftrag der Robert-Bosch-Stiftung durchgeführte Studie von McKinsey wertet das Hamburger Modell der Primarschule ausdrücklich als ein sinnvolles Modell im Sinne einer „Qualifizierungsinitiative für Deutschland“

Die Reform unseres Bildungssystems ist ein zentrales Anliegen der Grünen. In Hamburg haben wir also schon viel erreicht und wir sollten diese Erfolge bundesweit umzusetzen versuchen. Ich werde auch im Bund für ein fortschrittliches, kindgerechtes und chancengleiches Bildunssystem kämpfen.

zur neuen Schulstruktur in Hamburg

Kommentare

Kommentar schreiben