In meinem Juli-Videoblog berichte ich kurz und knapp über aktuelle Ereignisse aus dem Hamburger Rathaus. Die Fußfessel funktioniert in der Hamburger Praxis nicht, dennoch will der SPD-Senat daran festhalten. In einem Antrag fordere ich zunächst das Aussetzten dieser unbrauchbaren Praxis. Außerdem gibt es einen wichtigen Bürgerentscheid in Hamburg-Mitte zur Seilbahn

Die Rathausführungen mit Valery Pearl und Farid Müller haben mittlerweile fast Kultstatus. Anlässlich des Hamburger Christopher-Street-Days laden die beiden zu einer weiteren besonderen Führung durch die ehrwürdigen Räume des Hamburger Rathaus. Wer weiß schon, dass das Rathaus mehr Räume hat, als der Buckingham Palace in London?  Wo

Was tun, wenn Homophobie weh tut? Trotz einer zunehmenden rechtlichen Gleichstellung von schwul-lesbischen Lebenspartnerschaften und einer steigenden Akzeptanz von sexuellen Minderheiten ist paradoxerweise parallel eine Entwicklung von erhöhtem Hass auf diese Gruppe zu beobachten. So wurden beim letzten CSD in Hamburg Lesben, Schwule und Transgender Opfer

Der CSD 2014 startet in 4 Wochen…Leider fanden im Umfeld des letzten Christopher-Street-Days (CSD) 2013  mehrere Gewalttaten gegen Lesben, Schwule und Transgender statt. Auch ein bisher nicht aufgeklärter Steinanschlag auf das Beratungszentrum Magnus-Hirschfeld-Centrum in Winterhude hat ein Bedrohungsfühl innerhalb der Community hinterlassen. Es besteht also politischer Handlungsbedarf.