Nun geht es endlich weiter, Senatorin Fegebank lädt für Mittwoch, den 30. März; 15:30h die Community zur Auftaktveranstaltung des Aktionsplans für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt ein. Wir Grüne haben diesen Punkt in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt, insbesondere die Entwicklung zusammen mit der Community war und

Transgeschlechtlich lebende Hamburgerinnen und Hamburger sind mit einer weitaus geringeren gesellschaftlichen Akzeptanz konfrontiert als lesbisch oder schwul lebende Menschen. Wir Grüne und die SPD haben mit einem Antrag in der Bürgerschaft beschlossen, die bereits bestehenden ehrenamtlichen und medizinischen Hilfen um eine professionelle Beratungs- und Netzwerkstelle ergänzen.