Das heute veröffentlichte Gutachten und die Anfrage meines Grünen Bürgerschaftskollegen Olf Duge offenbaren das gesamte Desaster jahrelang versäumter Sanierungen der Esso-Häuser. Die Antwort auf die Anfrage deckt auf: Es gab seit zehn Jahren keine größeren Instandsetzungen, die Mieten liegen teilweise bei skandalösen 13 Euro warm pro Quadratmeter. Zudem

Denkmalgeschützes Haus einfach zusammengefallen? Eine der umstrittensten Baustellen St. Paulis, das Bernhard-Nocht-Quartier, ausgerechnet hier wird ein denkmalgeschütztes Haus abgerissen. Nachdem erst eine Außenwand abgefallen war. Fahrlässigkeit? Absicht? Oder einfach nur Unfähigkeit? Ergebnis, ein weiteres Stück des alten St. Paulis ist verschwunden. Farid Müller fragt nach!

St. Georg: Ein Freier-Kontaktverbot soll Freier verschrecken Der SPD-Senat will im Sperrgebiet in St.Georg ein Freier-Kontaktverbot einführen. Mit dieser Maßnahme soll die seit Jahren immer schwieriger werdende Situation in Teilen St.Georgs abgemildert werden. Freier haben im Sperrgebiet künftig mit Bußgelder bis zu 5.000€ zu rechnen,

Um die Alster ohne Autos! Wir Grüne schlagen vr, durch Fahrbahnsperrungen am  Wochenende einen attraktiven Rundweg für Radfahrer, Jogger und Skater um die Außenalster zu schaffen. Fraktionschef Jens Kerstan, Verkehrsexperte Till Steffen haben heute mit mir vor Ort unter dem Motto „Vorfahrt für Freizeit“ für dieses Vorhaben geworben.

Was wird aus der Gegengeraden-Tribüne? Schwarze Gegenwelle contra roter Ziegeltribüne diese Frage muss der FC St.Pauli bis Oktober entscheiden. Hintergrund sind die Neubaupläne im Rahmen des Stadionneubaus für die Gegengeraden Tribüne. Diese soll in der längeren Saisonpause 2012 während der Europameisterschaften in Polen/Ukraine gebaut werden.