Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt hat die Planungen für die Stadtbahn konkretisiert. Der erste Bauabschnitt soll die Stadt nach Abzug von Bundesmitteln voraussichtlich 57 Millionen Euro kosten. Bei der Streckenführung wurden Anregungen und Bedenken aus den Anlieger-Stadtteilen aufgegriffen.

 Schwarz-Grün treibt die Verbesserung der maroden Fahrrad-Infrastruktur weiter voran. In einem ersten Schritt werden jetzt 12 Kilometer Radfahrstreifen und und Schutzstreifen angelegt. Eine der wichtigsten Strecken liegt in Hamburg-Mitte: Die Achse Feldstraße / Neuer Kamp.