Forza St. Pauli!

Flagge zeigen zum 100.Geburtstag!

Wenn man dem Stadtteil emotional verbunden ist, fiebert man auch für seinen FC St. Pauli – so jedenfalls geht es vielen Sankt Paulianern und auch mir.

Seit Jahren versuche ich bei jedem Heimspiel am Millerntor dabei zu sein, um unsere Jungs zum Sieg zu rufen und zu schreien. Auch, wenn es nicht immer klappt mit den Siegen, die Stimmung bleibt grandios und ist bundesweit einmalig.

 

Stadionatmosphäre

Stadionatmosphäre

Ich bin auch Mitglied im Fanclub queerpass, immerhin ist der FC St. Pauli einer der wenigen Profivereine die aktiv nicht nur gegen Rassismus angehen, sondern auch gegen Schwulenhass.

Und natürlich nutze ich auch meinen Einfluss im Rathaus, wenn es um eine städtische Bürgschaft oder einen Zuschuss zum Bau der Süd- und Haupttribüne ging. Das ist ja selbstverständlich.

Und zum 100.Geburtstag habe ich Ole (dem damaligen Ersten Bürgermeister Ole von Beust) überredet, die Flagge unseres FC St. Pauli ans Rathaus zu hängen (nachdem die Regenbogenfahne da seit 2008 zum CSD hängen darf).

GAL Geburtstagstorte für Pauli

GAL Geburtstagstorte für Pauli

Ach ja, wer mein Rathausvideoblog noch nicht kennt, sollte mal reinhören, die Musik wird Euch gefallen…!

Wer mit mir gemeinsam ein Heimspiel am Millerntor erleben will, bitte melden (Farid.mueller@gruene-fraktion-hamburg.de), irgendwie findet man immer einen Weg und wenn es nicht mit gemeinsamen Karten, dann bleibt immer noch ein Astra nach dem Spiel in den Kneipen um’s Millerntor.