Hamburg als Außenwirtschaftszentrum Deutschlands und mit seinem Hafen als Tor zur Welt trifft die Krise besonders hart. Wir kämpfen schon jetzt mit Herausforderungen wie fast 30.000 Kurzarbeitern oder den Überlebenskrisen der Hapag Lloyd oder der Sietas-Werft. Selbst traditionelle Medienunternehmen wie der Hamburger Jahreszeitenverlag haben Kurzarbeit ankündigen müssen. Hamburgs Wirtschaftsleistung schrumpft womöglich stärker als der bundesdeutsche Durchschnitt von 6 Prozent. Darum müssen besonders wir Hamburger innovative und wegweisende Schritte zur Überwindung der Krise gehen.

Hamburger Hafen

Wir Grüne setzen uns deshalb dafür ein, Unternehmen zu helfen, die wirklich eine Zukunft haben. Firmen mit zukunftsfesten Konzepten, die sich in der Kreditklemme der Großbanken befinden, müssen vom Staat in dieser Zeit unterstützt werden.

zurück