Duell um Berlin beginnt!

Wahlplakat

Heute fand ein Pressegespräch mit Hamburger Journalisten zum Kampagnenstart im Bundestagswahlkreis Hamburg Mitte (19) statt. Dabei wurde diese Homepage als Teil der Kampagne vorgestellt, alle fragten nach „Farid gegen Goliath“, die Geschichte habe ich natürlich gerne erzählt.

Als echter David trete ich ohne Absicherung auf der grünen Landesliste an. Ich setze auf den Sieg gegen Kahrs im Wahlkreis und sage: „Kahrs war jetzt lang genug in Berlin!“ Demokratie lebt vom Wechsel der Personen in den Parlamenten. „Den amtierenden Bundestagsabgeordneten herauszufordern, ist zwar wie David gegen Goliath – aber wir wissen ja, wer am Ende gewonnen hat. Das letzte Wort haben immer die Wähler.

Interessant war auch, dass viele Journalisten noch unsicher waren, inwieweit das Internet im Bundestagswahlkampf eine Rolle spielt…..

Farid Müller im Gespräch bei Herbert Schalthoff in Hamburg1

Kommentar schreiben