Aktion: Vattenfall stoppen

Vattenfall_es_reicht

Vattenfall hat es sich bei vielen Bürgerinnen und Bürgern wegen seiner hohen Strompreise verdorben.

Dabei hat Vattenfall noch ganz anderes auf dem Kerbholz: Die Verantwortung für den Pannenreaktor Krümmel, das festhalten an der Atomkraft oder den Bau unsinniger, klimaschädlicher Kohlekraftwerke. Kurz: Vattenfall ist das Stoppschild auf Deutschlands Weg zu Innovationen und Erneuerbaren Energien.

Mueller-Fegebank-Anti-Vattenfall

Farid Müller und Katharina Fegebank

Deswegen haben heute die Bundestagsdirektkandidaten für Harburg, Manuel Sarrazin, Altona, Katharina Fegebank, und Wandsbek Anjes Tjarks und ich mit einer Aktion darüber informiert, wofür Vattenfall steht und wie man sich gegen Vattenfall wehren kann.

Farid Müller, Anjes Tjarks und Manuel Sarrazin
Farid Müller, Anjes Tjarks und Manuel Sarrazin

Für mich bleibt es dabei: Wer, wie die Große Koalition, die Kohle fördert und wer wie Schwarz-Gelb den Atomausstieg kündigen will, der stellt die Weichen weg vom Klimaschutz und zurück in die Vergangenheit.

Mehr Fotos gibt es auf meinem Facebook-Profil.

Kommentare

  1. Cherno Bühl

    Bei Krümmel müssen wir Vattenfall in die Knie zwingen.. aus die Maus mit der Gammelbude …

Kommentar schreiben