Plakat Kampagne Es geht ums Ganze

Meine Wahlkampf-Website Duell-um-berlin.de ist am Wochenende Ziel einer Störattacke geworden.

Am Samstagabend wurden zwischen 20:42 Uhr und 20:45 Uhr mehrere Dutzend E-Mails mit reinen Buchstaben-Zahlen-Kombinationen und nicht existenten E-Mailadressen als Kommentare auf dem Projekt hinterlassen.

Anders als bei Spam-Angriffen war der Sinn dieses Missbrauchs offenbar, die Kommentar-Möglichkeit der Site lahm zu legen.

Ich werde auch zukünftig das Recht der Freien Meinungsäußerung vertreten. Die mit dem Angriff zusammenhängenden Beeinträchtigungen bitte ich zu entschuldigen.

Kommentare

  1. Valentin

    Entschuldige Farid, aber das ist doch (mal wieder) völliger Blödsinn. Seit wann benutzen Spammer nur gültige E-Mail Adressen und bei einem WordPress-Blog kommt so etwas durchaus häufiger vor. Auch, dass mehrmals Spam-Kommentare durch eventuell installierte Anti-Spam Plugins rutschen ist ein, leider, normales Übel.

    Hier gleich von Beeinträchtigung deiner Meinungsfreiheit zu jammern ist mehr als lächerlich. Bei Twitter dann auch noch verdeckt auf Deinen politischen Gegner zu zeigen macht Dich vollends unglaubwürdig.

Kommentar schreiben