Quelle: "Hamburgische Bürgerschaft"

Quelle: „Hamburgische Bürgerschaft“

Schwarz-Grün hat noch eine Mehrheit, aber Rot-Grün auch

Heute wurde eine aktuelle Umfrage von Welt, BILD und Sat1 zur politischen Stimmung in der Hansestadt veröffentlicht. Danach würde die GAL von 9,6 % (Wahl 2008) auf jetzt 12 % steigen. Die ehemals stärkste Hamburg-Partei CDU fällt auf 35 % und die SPD steigt auf 40 %. Linke und FDP schneiden mit 6 % und 4 % mager ab.Trotz Bürgermeisterwechsel und verlorenem Volksentscheid sind die Verschiebungen in der Wählergunst im Vergleich zur letzten Umfrage des Psephos Institutes nicht so gravierend, wie politische Beobachter vermuteten.

Die GAL könnte mit diesem Ergebnis den Koalitionspartner aussuchen und so größere Spielräume für eine grüne Politik in Hamburg heraushandeln. Lesen Sie auf Welt-Online die genauen Ergebnisse.

Doch Umfragen messen nur Stimmungen. Jetzt kommt es für uns Grüne darauf an, klar zu zeigen, wie wir weiter  mit grüner Politik das Wohl Hamburgs im Blick haben und vor allem diese Stadt und ihre Menschen ordentlich regieren.

Kommentar schreiben