Großer Festsaal im Hamburger Rathaus beim Neujahrsempfang 2013

Großer Festsaal im Hamburger Rathaus beim Neujahrsempfang 2013

Am Freitag, den 23. Januar 2015, 19 Uhr laden meine Fraktion und ich wieder zum traditionellen Neujahrsempfang in den Großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Wegen des großen Andrangs haben wir auch noch den Kaisersaal dazu gemietet und freuen uns mit Dir/Ihnen auf 2015 gemeinsam anzustoßen.Solltest Du oder sollten Sie noch keine schriftliche Einladung erhalten haben, bitte anmelden unter:

info@gruene-Fraktion-Hamburg.de; gerne mich in cc nehmen (farid.mueller@gruene-fraktion-hamburg.de)

Farid Müller begrüßt ein "Hamburger Ehe" - Paar beim Neujahrsempfang 2013

Farid Müller begrüßt ein „Hamburger Ehe“ – Paar beim Neujahrsempfang 2013

Der Grüne Neujahrsempfang ist mit über 1.000 Gästen inzwischen einer größten in Hamburg, entstanden ist er aus einem reinen schwul-lesbischen Empfang. Durch den Erfolg der Grünen Homopolitik stieg die Akzeptanz von Lesben, Schwule und Transgender aber stark, so dass wir Mitte 2004 beschlossen den Empfang auch für Heteras und Heteros zu öffnen. Das wurde begeistert aufgenommen, denn so einen bunt gemischten Neujahrsempfang sucht seines gleichen in Hamburg und anderen Metropolen.

 

 

v.l. Ricardo M. und die Schwestern der perpetuellen Indulgenz

v.l. Ricardo M. und die Schwestern der perpetuellen Indulgenz

Unterstützt wird dieser Empfang durch Hein & Fiete (das schwule HIV-Präventionsprojekt) mit Service-Catering, der Wunderbar aus St. Pauli mit DJ Sunshine, dem schwulen Stadtmagazin Schwulissimo, dem Café Gnosa in St. Georg, Pauline Bistro mit dem fliegenden Buffet und MUMM Sekt, der wieder reichlich fließen wird.

Kommentare

  1. Herr Stefan Brinkert und Herr Andreas Zornich

    Nehmen an den Neujahrsempfang 2015 in Rathaus teil

Kommentar schreiben