Zum ersten Mal lade ich am Samstag, den 1. Juli ab 16 Uhr in den am stärksten wachsenden Stadtteil Hamburgs – Hammerbrook – zum Rathaus Kaffeetreff ein. Stattfinden wird mein Kaffeetreff im bisher einzigen Café „Coffee Fellows“ im Hotel Mercure, Amsinckstraße 53. Und natürlich sind alle wieder zu Kaffee & Kuchen eingeladen.Dieser nicht neue Stadtteil entwickelt sich gerade zum neuen Hotspot im Südosten der Hansestadt.

 

Nicht nur das viele neue Wohnungen (Geförderte, freie Mietwohungen, aber auch Eigentums-wohnungen) entstehen. Auch das MehrTheater für Konzerte und Musicals hat hier in einer ehemalige Großmarkthalle eröffnet.

 

 

 

 

Demnächst soll nebenan ein Hamburger Zentrum für Digitalisierung entstehen – Hammerbrooklyn. Es ist also ziemlich viel im Gange hier, Grund genug mich bei den vielen Neubewohnerinnen und Bewohner sehen und informieren zu lassen.

Kommentare

  1. Hannelore Brunow, Lange Reihe 107,20099 Hamburg

    Guten Tag.
    genau um 15.30 Uhr standen meine Freundin und ich vor dem
    Hotel Mercure in der Amsinckstraße 53. Im Cafe und im Hotel
    wusste niemand etwas von einem Kaffeetreff. Wir standen ganz
    dumm da. Anstatt mit den Worten von Frau Roth zu sprechen:
    “ Ich würde mir wünschen“. kann ich nur sagen: „Ich hätte mir gewünscht“.
    Das Plakat für die Einladung habe ich fotografiert. Wir haben uns
    nicht geirrt. Schade.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hannelore Brunow

  2. farid

    Guten Tag Frau Brunow,
    erst einmal vielen Dank für Ihr Interesse am Rathaus Keffeetreff. Wir freuen uns, dass die Veranstaltung, die zum ersten Mal in Hammerbrook stattfand, eine so große Resonanz gefunden hat. Dass Sie mit einer Freundin vor Ort waren und niemand Bescheid wusste, ist natürlich sehr ärgerlich und tut uns Leid. Die Schuld müssen wir allerdings von uns weisen: selbst als wir um 16 Uhr im Café waren, war trotz ausführlicher Vorbesprechung mit dem Hotel-Management niemand der MitarbeiterInnen über unser Treffen informiert. Dies hat uns sehr überrascht und wir werden uns jetzt noch einmal mit der Leitung des Cafés auseinandersetzen.
    Es tut uns wie gesagt sehr Leid, dass Sie nicht am dem Treffen teilnehmen konnten, hoffen aber, dass Sie vielleicht beim nächsten Mal wieder dabei sein werden. Am 15. Juli findet bereits der nächste Rathauskaffeetreff im Café Thämers in der Neustadt statt. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch kämen. Fragen können Sie sonst aber natürlich auch hier direkt stellen.
    Freundliche Grüße, Farid Müller

Kommentar schreiben