Bei bestem Herbstwetter sind wir am Samstag, den 14. Oktober, gemeinsam mit unserer Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank durch einen von Hamburgs zentralen Stadtteilen spaziert: Quer durch die Nördliche Neustadt und die Wallanlagen ging es vorbei an spannenden Orten und Projekten.

Die insgesamt 50  Teilnehmenden beteiligten sich, waren sehr interessiert und stellten Fragen. Ihnen bot sich die Möglichkeit zum direkten Austausch mit uns GRÜNEN in Bezirk, Bürgerschaft und Senat . Dabei zeigte sich, dass sie sich in einem einig sind: Die besondere Aufenthaltsqualität in den Wohnvierteln und im Park muss erhalten und geschützt werden.

Der Rundgang, bei dem ich die Bürgerschaftsfraktion und Michael Osterburg die Bezirksfraktion vertrat, führte uns an viele spannende Orte: die gepflasterte Einbahnstraße Wexstraße vom Großneumarkt zum Axel-Springer-Platz als zentrale Wegachse von St. Pauli über die Neustadt in die Innenstadt, Street Art in der Steinwegspassage, die Holzbuden am Großneumarkt, dem Herz der nördlichen Neustadt sowie der gerade entstehende inklusive Spielplatz „Onkel Rudi“ in der Markusstraße und Eislaufbahn und Seniorentreff bei „Planten un Blomen“. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, die für die BürgerInnen, aber auch für uns Abgeordnete ein großer Gewinn war.

 

Kommentar schreiben