Noch einmal als schnelle Erinnerung: meldet euch/Sie sich bitte rechtzeitig für den Grünen Neujahrsempfang im Hamburger Rathaus an! Am besten bei meinem Mitarbeiter: alexander.fricke@gruene-fraktion-hamburg.de.

Wie jedes Jahr freue ich mich auf diesen Abend ganz besonders: Am 19. Januar, 19 Uhr  findet unser Neujahrsempfang im Großen Festsaal und im Kaisersaal des Hamburger Rathauses statt. Mit der Tradition eines schwul-lesbischen Empfangs hat er sich über die Jahre zum buntesten Empfang Hamburgs mit vielen Gästen aus Politik und Gesellschaft entwickelt. Wie immer werden die DJs aus der Wunderbar vor und nach dem Programm für gute Stimmung bei allen Gästen sorgen, wie immer wollen wir zu Beginn des Jahres zusammenkommen und Spaß haben! Doch neben dem Spaß darf bei einem Grünen Empfang natürlich auch die Politik nicht zu kurz kommen. Daher haben wir mit Katrin Göring-Eckardt Polit-Prominenz aus Berlin zu Gast in Hamburg.

Neujahrsempfang 2012

Auch darüber hinaus gibt es in diesem Jahr einige tolle Neuheiten: wir haben ein neues Gastronomie-Konzept, d.h. es wird Craft-Bier aus Hamburg und erstmals auch Sekt-Cocktails wie Hugo oder Aperol Spritz im Angebot geben. Und natürlich werden die Jungs von Hein&Fiete wieder beim Getränkeservice helfen und ganz nebenbei Tipps für Safer Sex geben… Dazu haben wir mit De Tampentrekker, also die „Die Tauzieher“, einen tollen Live-Musik-Act – der Shantychor, der vielen wahrscheinlich aus der NDR-Sendung Inas Nacht bekannt ist, wird uns einige Hamburger Shantys mitbringen und für Stimmung sorgen. Und zuletzt gibt es in der Rathaus-Lobby ein neues Angebot: hier werden sich unterschiedliche Projekte vorstellen, die mit Geflüchteten in Hamburg arbeiten. Eine tolle Gelegenheit, schon früh im Jahr an den eigenen Vorsätzen zu arbeiten und Gutes zu tun, z.B. eine Patenschaft eingehen.

Bedanken möchte ich mich schon jetzt bei unserem Medienpartner dem schwulen Stadtmagazin Schwulissimo, die im Vorwege und danach von diesem Empfang berichten.

Kommentare

  1. farid

    Hallo Thorsten Walter,

    ja, das ist möglich. Bitte sende Deine Postadresse an die genannte Mailadresse und melde Dich gleich damit an.
    Herzliche Grüße
    Farid Müller

  2. Antoinette Hehling

    Kann man sich noch anmelden für den 19.01.2018 !Ich würde mich sehr freuen!

Kommentar schreiben