Wieder mal kamen mehr Gäste als beim vorherigen Mal zum buntesten Rathausempfang der Stadt, der Rathausservice musste wegen Überfüllung zeitweise die Türen schließen. Die Stimmung war trotz vieler Gäste und auch Gedränge ausgelassen und heiter, das Hamburger Craftbeer „Landgang“, was erstmals im Rathaus ausgeschenkt wurde, kam gut an – ebenso der neue Sekt. Hier unsere Fotogalerie.

Ärgerlich war die sicher für viele schlechte Akustik, die Reden konnten nicht überall im Saal gehört werden, laut Akustikexperten hatte das etwas mit der neuen Platzierung der Bühne an der Seite zu tun. Im nächsten Jahr werden wir wieder traditionell von vorne nachhinten die Akustik ausführen. Großartig waren dagegen auf jeden Fall de Tampentrekker von Inas Nacht, die ein tolles Shanty-Konzert hingelegt haben.

Großen Dank gehört den Jungs von Hein & Fiete, unserem Medienpartner Schwulissimo, dem Live Music Club Waagenbau mit seinem Cateringservice hinter der Bar, dem DJ Sunshine aus der Wunderbar, den Geflüchtetenprojekte, die für Patenschaften geworben hatten und all den Helferinnen und Helfer, die sich für die über 1.000 Gäste engagiert haben.

Hier ein paar Fotoeindrücke vom Abend – Danke für die Fotos an Jibben Großmann, David Kappenberg und Henning Angerer:

 

Kommentar schreiben