Peinlich für die Gegner der Schulreform: Sie haben hinten rechts braune Trittbrettfahrer. Die Ähnlichkeit der Sprüche, mit denen die NPD gegen Vielfalt und Chancengleichheit hetzt („Schulreformchaos“), hat die Initiative gegen die Schulreform sogar schon zu einer eiligen Stellungnahme genötigt.

Der Volksentscheid läuft. Bis zum 18. Juli bleibt noch Zeit zum Abstimmen. Bereits jetzt haben mehr als 200.000 Hamburgerinnen und Hamburger abgestimmt. Die FDP hat offenbar ihre gesamten Spenden geopfert, um die Stadt flächendeckend mit ihrer Kampagne gegen bessere Bildung für alle zuzupflastern.