Farid Müller in der Wunderbar

Farid Müller in der Wunderbar

Die Familie tut was: Farid Müller kellnert in der Wunderbar

Am Freitag, den 25. November 2011, ab 22 Uhr in der Wunderbar, Talstraße 14-18 ist es wieder soweit, Farid Müller wird als Barkeeper mit Valery Pearl für Umsatz und Spenden sorgen. Der Erlös geht an dieses Jahr an die Hamburger AIDS-Hilfe.Nun schon zum dritten oder vierten Mal (?) werde ich abends für die Gäste der Wunderbar barkeepern und mit Valery Perl für Getränkeumsatz sorgen. Damit ordentlich was zusammenkommt, wird aber die gesamte Wunderbar-Crew prodomo an diesem Abend arbeiten ihren Erlös und die Trinkgelder spenden.

Letztes Jahr war ich noch zu dritt mit David, dem Mr. German Leather aus Hamburg hinter der Bar, ich hoffe, er kommt an diesem Abend vielleicht als Gast und unterstützt Valery Pearl und mich beim barkeepern.

2010: "Die Familie tut was" in der Wunderbar

2010: "Die Familie tut was" in der Wunderbar

Natürlich muss ich als Abgeordneter an sich an anderer Stelle für Geld sorgen, nämlich im Parlament. Das ist auch mein Job und ich bin froh, dass ich in den letzten Jahren beitragen konnte , dass die Bürgerschaft der AIDS-Hilfe (GAL Haushaltantrag AIDS Hilfe Hamburg) und Hein&Fiete mehr Geld im Kampf gegen AIDS bereitgestellt hat.

2010: "Die Familie tut was" in der Wunderbar

2010: "Die Familie tut was" in der Wunderbar

Dennoch, möchte ich auch dazubeitragen, dass wir Schwule selbst auch etwas tun und nicht alles auf den Staat schieben. Als die Hauptbetroffenengruppe der Neuinfektionen in Hamburg hat nämlich unser Sexualverhalten viel damit zu tun, warum sich immer noch jeden Jahr zwischen 150 und 200 Hamburger neuinfizieren. Es ist deshalb wichtig, dass wir mit solchen Aktionen, wie in der Wunderbar, auch in der eigenen Szene selbst für Aufklärung und Bewußtsein sorgen, dass das Virus nach wie vor gefährlich ist und wir einfach an Safer Sex festhalten müssen.

Kommt also am nächsten Freitagabend in der Wunderbar zu Valery und mir an die Bar, bestellt, trinkt habt Spass und alles für einen guten Zweck.

Mehr Infos unter:

http://www.facebook.com/event.php?eid=188404751245716

http://www.wunderbar-hamburg.de/familie/

Ältere Posts zum Thema:

Welt-AIDS-Tag 2010: Kein Grund zum Jubeln!

Farid Müller im Interview: „Ich kämpfe“

HIV/AIDS: Offenlegung des Dunkelfeldes

Kommentare

Kommentar schreiben

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Benefiz: Sing 4 Life « Farid Müller

    […] Feiern für die AIDS-Hilfe […]