Benefiz: Sing 4 Life

Sing 4 Life Konzert 2011

Kauft Konzertkarten und stützt die AIDS-Hilfe

Eine kluge und mutige Idee aus Chicago, unserer Partnerstadt in den USA. Sing 4 Life, das Benefizkonzert für die AIDS-Hilfe hier in Hamburg, findet am Montag, den 24. September 2012, 20 Uhr im Delphi Showpalast an der Eimsbüttler Chaussee 5 statt.

Die Organisatoren haben mich gebeten, für dieses Benefiz-Konzert zu werben, was ich sehr gerne tue. Unterstützt werden soll damit die Arbeit der AIDS-Hilfe in der Aufklärung von Jugendlichen in Hamburg.

Der Tänzer und Choreograf Byron van Jones hat das erste Benefizkonzert in 2011 initiert, seine Idee kommt aus Chicago, wo mit dem Event Dance 4 Life bereits seit Jahren Geld für den Kampf gegen AIDS gesammelt wird. In Hamburg haben wir seit Jahren kaum noch solche Kulturveranstaltungen, die sich gegen AIDS engagieren, ich begrüße deshalb diesen Anlauf wieder mit Künstlern zu starten.

Um AIDS ist es in der letzten Zeit ruhig geworden, die Hamburger Projekte AIDS-Hilfe, Hein & Fiete und die AIDS-Seelsorge arbeiten erfolgreich und sind einigermassen stabil mit Steuergeldern ausgestattet. Dennoch, gerade die Arbeit der AIDS-Hilfe im Jugendbereich wird nur mit wenig staatlicher Knete finanziert und ist deshalb dringend auf Spenden angewiesen.

Deshalb bitte ich als Abgeordneter, der jahrelang sich für diese Projekte und Ihre Arbeit eingesetzt hat, verbindet einen tollen Konzertabend mit einer Spende für diese wichtige Arbeit der AIDS-Hilfe. Die Künstler machen es vor, wir HamburgerInnen sollten dies unterstützen!

Kauft Karten! Natürlich bin ich an diesem Abend auch dabei, und freue mich auf jeden, der Lust hat, mir mir auf die Künstler und den Erlös der Veranstaltung anzustoßen!

Ältere Posts:

Feiern für die AIDS-Hilfe

Welt-AIDS-Tag 2010: Kein Grund zum Jubeln!

 

Kommentar schreiben