Gruene_VPlakat_A0_Fahrrad_HHMitte_web2Die Ampeln stehen auf Grün: Hamburg wird Fahrradstadt.  Im Koalitionsvertrag haben SPD und Grüne vereinbart, dass Hamburg zur Fahrradstadt werden soll. Wir haben im vergangenen Jahr viel auf den Weg gebracht und entscheidende Weichen gestellt: Der komplette Ausbau der 14 Velorouten bis 2020 ist organisatorisch vorbereitet. Wir verdoppeln bereits 2016 die Anzahl der gebauten Radkilometer. Durch Unternehmenskooperationen entstehen sogar sieben StadtRad-Stationen mehr als die ursprünglich in der vierten Ausbaustufe vorgesehenen 70. In einer Tour durch die Bezirke sprechen wir Grüne über die Entwicklungen beim Radverkehr in unserer Stadt. Am 20. Juni sind wir auch in Mitte.

Der Radverkehrsanteil am Verkehrsaufkommen soll bis in die zwanziger Jahre auf 25 Prozent erhöht werden. Die vierzehn Velorouten mit einer Gesamtstreckenlänge von rund 280 Kilometern sollen bis zum Ende der Legislatur komplett fertiggestellt werden. Jährlich sollen 50 Kilometer Radverkehrsanlagen gebaut, saniert oder gewidmet werden.

Wir kommen mit unserer Veranstaltungsreihe „Hamburg wird Fahrradstadt“ nach Hamburg-Mitte. Denn beim Thema Radverkehr geht es nicht nur um gesamtstädtische Ziele. Unser Fraktionsvorsitzender Anjes Tjarks und unser verkehrspolitischer Sprecher Martin Bill wollen Ihre Meinung hören zu konkreten, relevanten Fragestellungen vor Ort – gemeinsam mit dem Bezirksamtsleiter Falko Droßmann und dem Vorsitzenden der Bezirksfraktion Michael Osterburg.

Zeit: Montag, 20. Juni 2016, 19:30 Uhr
Ort: Europaschule Gymnasium Hamm
Auf unserem Websiten-Special findet man alles zu den geplanten Infos.

Fahrradbild: CC BY 2.0 by carstenbach@flickr http://www.flickr.com/photos/carstingaxion/915218664

Kommentar schreiben