14516421_10154653778217042_4322974525413585733_n„Hamburg wird Fahrradstadt“ – mit einem stadtweiten Kongress schließt die Grüne Bürgerschaftsfraktion eine mehrere Wochen dauernde Veranstaltungsreihe durch alle Bezirke zum Thema Radverkehr ab.

Das Ziel Fahrradstadt wird von einem breiten politischen Konsens getragen. Die Vorstellungen, wie sie konkret aussehen soll, gehen politisch aber weit auseinander. Diese Bandbreite soll auch auf dem Kongress zum Ausdruck kommen. Neben Grünen Abgeordneten, ADFC und Verkehrsbehörde sind deshalb unter anderem auch der ADAC und die Handelskammer in verschiedenen Diskussionsrunden vertreten. Die Grüne Fraktion lädt darüber hinaus alle Hamburgerinnen und Hamburger ein, bei diesem Thema mit zu diskutieren. Um Anmeldung wird gebeten unter Fahrradstadt@gruene-fraktion-hamburg.de.

Wo? Haus 73, Schulterblatt 73
Wann? Montag, 10. Oktober 2016, 18.00 Uhr

Programm:

Eröffnung: Anjes Tjarks, Vorsitzender der Grünen Bürgerschaftsfraktion

18.15 Uhr: Konrad Rothfuchs, Argus, Stadt- und Verkehrsplanung: „Mobilität in der Stadt von morgen“ (Keynote)

18.40 Uhr: „Fahrradstadt: Wo stehen wir?“
Streitgespräch mit Andreas Rieckhof, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Susanne Elfferding, ADFC Hamburg
Moderation: Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher Grüne Bürgerschaftsfraktion

19.30 Uhr: zwei parallele Foren
1) „StadtRad gibt´s, Velorouten kommen – was fehlt noch?“
Kirsten Pfaue, Radverkehrskoordinatorin, BWVI
Anjes Tjarks, Vorsitzender der Grünen Bürgerschaftsfraktion
Christine Beine, Leiterin Geschäftsbereich Infrastruktur Handelskammer Hamburg
Susanne Elfferding, ADFC
Moderation: Mareike Engels, Grüne Bürgerschaftsfraktion

2) „Wer kriegt wie viel Platz? – Verteilungskampf auf der Straße“
Carsten Willms, ADAC Hamburg
Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher Grüne Bürgerschaftsfraktion
Viktoria Wesslowski, Fuss e.V.
Konrad Rothfuchs, ARGUS
Moderation: Anna Gallina, Grüne Bürgerschaftsfraktion

20.45 Uhr: Kurze Berichte aus den Workshops

21.00 Uhr: Get Together – Auf ein Radler an der Bar

 

Weitere Infos auf

http://www.gruene-fraktion-hamburg.de/rad/

Kommentare

  1. Frieda van Vliet

    Leider kann ich Morgen nicht dabei sein. Ich möchte alle, die sich mit diesem Themaa beschäftigen raten, mal einen Monat in Holland zu radeln. Wenn man es in Hamburg gut oranisieren will für Rafahrer, dann gibts es in Holland ALLES was man sich dies bezüglich wünschen kann.

Kommentar schreiben