Am 13. September ich mit meinen Kollegen Martin Bill aus der Bürgerschaft und Michael Osterburg aus der Bezirksfraktion eine spannende Fahrradtour durch meinen Wahlkreis gemacht. In den Stadtteilen Hamm und Horn gab es einiges zu sehen und zu besprechen.

Treffpunkt war um 18.30 Uhr beim Café May in der Caspar-Voght-Straße, wo unser Verkehrsexperte Martin Bill zunächst einmal unsere großen Ziele und Visionen für die Verkehrspolitik in Hamburg aufgezeigt hat und von den aktuellen Projekten und Fortschritten – im Besonderen im Radverkehr – in ganz Hamburg berichtete.

Daraufhin radelten wir durch Hamm und Horn und schauten uns einige sehr gute Projekte und Bauvorhaben an, legten aber auch den Finger in die Wunde und mussten feststellen, dass an vielen Plätzen, Hamburg noch auf dem Weg zur Fahrradstadt ist. So fuhren wir die Fahrradstraße im Horner Weg, den ausgebauten Fahrradweg in der Washingtonallee, aber auch die aus Radlerperspektive noch ausbaufähige Horner Landstraße. Am Ende der Radtour kamen wir noch einmal im Café May zusammen und tauschten uns über viele aktuelle politische Themen aus, nicht nur über die Verkehrspolitik in Hamm und Horn.

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben