Lesben, Schwule und Transgender

Trans* und im Parlament – wie ist das so?

Im Rahmen der jährlichen Pride Week veranstalte ich am Dienstag, dem 30. Juli, eine spannende Veranstaltung mit dem Titel: Trans* und im Parlament – wie ist das so?

Als ganz besonderen Gast habe ich dazu Tessa Ganserer aus dem Bayrischen Landtag eingeladen. Während sie bis Ende 2018 noch als Markus Ganserer in der Öffentlichkeit auftrat, geht die Landtagsabgeordnete nun als Tessa Ganserer offen mit ihrer Transidentität um. Ich freue mich, dass sie uns bei der Veranstaltung aus ihrem Alltag als erste offen transidente Abgeordnete berichten wird.

Aber natürlich werden wir nicht nur über ihre persönliche Situation, sondern auch über die großen politischen Fragen in der Politik für Trans* und Inter* Personen sprechen. Dazu habe ich zusätzlich unsere Zweite Bürgermeisterin und Gleichstellungssenatorin Katharina Fegebank und die transsexuelle Bezirksabgeordnete Cornelia Kost eingeladen. Los geht’s am 30. Juli um 19 Uhr im Pride House.

 

Trans* und im Parlament – wie ist das so?

Farid Müller im Gespräch mit der Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank,
der transsexuellen Bezirksabgeordneten Cornelia Kost und
Tessa Ganserer, der ersten offen transidenten Landtagsabgeordneten.

Dienstag, 30. Juli, 19 Uhr, Pride House

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.