Gesundheitspolitik

Bürgerschaft in Zeiten von Corona

Weniger Abgeordnete, viel Platz, anderer Ort. Vieles ist anders in unserem Landesparlament in Zeiten von Corona. Hier ein kurzer Überblick über die Dinge, die wir in der Bürgerschaft aktuell anders machen als sonst:

Urheber: Hamburgische Bürgerschaft.

Ich bin ja schon ein wenig länger Ihr Bürgerschaftsabgeordneter, aber so eine konstituierende Sitzung unseres Landesparlamentes nach einer Wahl habe ich auch noch nicht erlebt. Wir haben uns freiwillig in den Fraktionen reduziert, so dass wir erst einmal mit etwa der Hälfte der Abgeordneten tagen können.

Damit wir Abgeordnete den geforderten Mindestabstand von 1,50m einhalten, ist der Plenarsaal in den Großen Festsaal verlegt worden, den wir ja alle eher vom Neujahrsempfang her kennen…

Wegen der coronabedingt ausstehenden Koalitionsverhandlungen konnte es noch nicht zu einer Regierungsbildung kommen.

Deswegen sind auch nur wenige Ausschüssen eingerichtet. Ich baue darauf, dass wir noch vor der Sommerpause einen neuen Senat wählen. Bis dahin, tagen wir vermutlich auch noch in Coronaweise mit der Hälfte der Abgeordneten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.