Brigitte ZypriesFrau Zypries fordert die Anerkennung von doppelten Staatsangehörigkeiten. Damit hat sie völlig Recht: Eine doppelte Staatsbürgerschaft sollte heute kein Problem mehr sein. Es erfolgt sowieso fast jede zweite Einbürgerung seit Jahren mit Beibehaltung der früheren Staatsbürgerschaft.

Das überraschende ist, dass die SPD noch im Juli diesen Jahres geschlossen mit CDU und FDP gegen einen  Gesetzentwurf der Grünen zur Streichung des Optionsmodells gestimmt hat.

Jetzt vor den Wahlen so zu tun, als wäre sie nie verantwortliche Bundesministerin gewesen, ist unredlich. Da fragt man sich, warum Frau Zypries sich nicht genau so vehement in den letzten Jahren als Teil des Kabinetts für ein modernes Einbürgerungsrecht eingesetzt hat.

Kommentar schreiben