FluxFM

FluxFM – das ist redaktionelles Musikradio vom feinsten.

Ab heute Mittag, 12.41 Uhr, geht FluxFM auf UKW 106,0 MHz auf Sendung. Dann wird zum Reeperbahnfestival zwei Wochen lang gesendet.

Bereits im Vorjahr hat FluxFM mit der Veranstalterfrequenz gute Erfahrungen gemacht. So gut, dass mit ByteFM dieses Mal sogar ein zweiter Sender eine solche Frequenz beantragt hat.

Das freut mich. Denn redaktionelle Musikradios fehlen bislang on Air. Zwar gibt es online eine gute Auswahl, aber für Newcomer, die derartige Plattformen brauchen, ist der Vertrieb über eine Frequenz natürlich etwas ganz anderes.

So hat sich FluxFM nach einer Meldung von Radioszene.de vorgenommen, die beim Reeperbahnfestival auftretenden Künstlerinnen und Künstler, von denen viele aus Hamburg kommen und noch keinen Plattenvertrag haben, in der ganzen Stadt erlebbar zu machen.

Bravo. Das ist Wirtschaftsförderung im besten Sinne. Ich freue mich sehr darüber und werde in den nächsten Wochen immer wieder einschalten.

Kommentare

  1. Dirk

    Der Vollständigkeit halber: ByteFM sendet von 5-21 Uhr auf 91,7 MHz, welche in ganz Hamburg zu empfangen ist. Das Signal der Eventfrequenz von FluxFM hingegen ist deutlich schwächer und nur an sehr wenigen Orten in Hamburg empfangbar.

Kommentar schreiben

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Sonntag 0 Uhr:Hamburgs neues Radio 91,7 XFM startet « Farid Müller

    […] Heute startet FluxFM auf UKW 1… » 200.000 Euro für Kulturprojek… » Alle Stadtteil-Artikel » 25. September 2010  0 0 […]