Foto: Robert Magunia

Foto: Robert Magunia

Kleine HH-Plattenfirmen profitieren mit Produktionen

Das in 2010 erfolgreich von Grün und Schwarz gestartete Förderprogramm für Produktionen von kleine Hamburger Plattenfirmen läuft in 2011 weiter.Es ist das bundesweit einzige Förderprogramm für Newcomer auf Länder oder Kommunalebene und ergänzt sinnvoll das Bundesprogramm Initiative Musik.Das Förderprogramm wurde in Zusammenarbeit mit Experten aus der Musikwirtschaft entwickelt und stellt somit sicher, dass die Fördergelder zielgerichtet dort ankommen, wo Förderung Sinn macht und wenig Mitnahmeeffekte entstehen.

Förderung Hamburger Musiklabels geht in die nächste Runde

Ältere Posts zum Thema:

Hamburg stärkt Musikwirtschaft

Die Zukunftsfrage: Urheberrecht in Zeiten des Internets

Sonntag 0 Uhr: Hamburgs neues Radio 97,1 XFM startet

Kommentare

Kommentar schreiben