Foto: Christoph Schmidt

Foto: Christoph Schmidt

Nun geht es endlich weiter, Senatorin Fegebank lädt für Mittwoch, den 30. März; 15:30h die Community zur Auftaktveranstaltung des Aktionsplans für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt ein. Wir Grüne haben diesen Punkt in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt, insbesondere die Entwicklung zusammen mit der Community war und ist uns wichtig.Geladen sind natürlich nicht nur Vertreter von Beratungszentren, und Vereinen, sondern auch Interessierte und Aktive aus der Hamburger Community. Stattfinden soll das Ganze in der Universität Hamburg, Hauptgebäude/Ostflügel. Bitte meldet Euch bei Interesse an: Gleichstellung@bwfg.hamburg.de oder 040-42863-2351

Foto: Andre Winter

Foto: Andre Winter

Den Auftakt an diesem Nachmittag macht Frau Prof. Dr. Melanie Groß von der Fachhochschule Kiel, sie wird auf die Bedeutung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in demokratischen Gesellschaften eingehen. Nach anschließenden Gruppendiskussionen und der Identifizierung von Themen zur weiteren Vertiefung wird es ein Empfang geben. Wer Interesse hat, sich schon einmal den ersten Entwurf des Aktionsplans anzusehen, kann sich hier gerne ein Bild machen.

 

 

Ältere Posts zum Thema:

Koalitionsverhandlungen: Aktionsplan gegen Homophobie kommt

Bitter: SPD bricht Community-Versprechen vor der Wahl

Aktiv gegen Homophobie – was Hamburg besser machen muss

Kommentar schreiben