Kultur-, Medien- und Netzpolitik St. Pauli

Anwohnerparken auf St. Pauli: Chance für Künstlerwagenregelung?

Viele der Hamburger Live-Music-Clubs befinden sich auf St. Pauli. Auch für sie gilt das neue Anwohnerparken. Nur, wo bleiben die Wagen der Künstler, mit denen deren Equipment transportiert wird? Wir Grüne wollen da eine Lösung finden.

Zur Zeit gibt es zwei Probleme für die Live-Music-Clubs auf St. Pauli. Zum einen müssen Sie nach der Stellplatzverordnung entweder Parkplätze nachweisen oder diese mit einer Ablöse wegkaufen. Beides ist für die Clubs kaum finanziell machbar.

Sternbrücken Clubs

Zum anderen müssen die Clubs für ihre wechselnden Bands Parkplätze vorhalten. Dafür können sie jetzt schon Ausnahmegenehmigungen beantragen, diese gelten aber nur für 3 Stunden, so dass die Künstler oft zwischen ihren Auftritten noch umparken müssen, wenn denn Platz da ist.

Für beide Probleme hat nun die Bezirksversammlung Mitte auf Vorschlag der Grünen eine Lösung angemahnt.

 

Mehr Infos zum Thema:

St. Pauli wird zur größten Anwohnerparkzone Hamburgs

Paloma-Viertel: Jetzt kauft die Stadt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.