Allgemein

Welt-Aids-Tag 2021

Weltweit leben 37,7 Millionen Menschen mit HIV / AIDS – allein in Deutschland ca. 90.700 Personen. Es ist  wichtig, dass wir weiterhin darauf aufmerksam machen, dass es neben Corona noch ein anderes gefährliches Virus gibt – auch am Welt-Aids-Tag am 1. Dezember.

In diesem Jahr heißt es unter anderem 40 Jahre AIDS – Was daraus gelernt? Und es ist wichtig Farbe zu bekennen und Unterstützung zu signalisieren.  Bei HIV und Aids denken viele nach wie vor an eine aussichtslose Diagnose – seit 1996 stehen jedoch dauerhaft wirksame Medikamente zur Behandlung einer Infektion zur Verfügung. Es geht darum, für eine bestmögliche Behandlung HIV-Infektionen so früh wie möglich zu erkennen. Aus medizinischer Sicht lässt sich dann relativ gut damit leben. In der Bürgerschaft haben wir im letzten Jahr in den Haushaltsverhandlungen daher mehr finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt. Eine Übersicht zu allen Terminen zum Welt-AIDS-Tag in Hamburg gibt es hier.

Mehr Infos:

Corona: HIV- und AIDS-Prävention erhält Zuschuss
Welt-AIDS-Tag 2020: Lieben, Leben, Lust – trotz Virus
Welt-AIDS-Tag 2019: Gute Nachrichten aus Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.