Hafencity

Baustart für erste Schule in der Hafencity

Heute am Freitag, dem 25. September, fand der Spatenstich für die erste Schule in der Hafencity am Baakenhafen statt. Für 32 Mio. Euro sollen hier sechs Stockwerke für 400 Kinder aus der Hafencity, aber eben auch aus der Veddel und Rothenburgsort entstehen.

Foto: LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei

Für diese hohe Summe, die auch der schwierigen Baulage am Baakenhafen geschuldet ist, soll aber nicht nur eine Grundschule mit einer Turnhalle im Keller entstehen, sondern ein Quartierszentrum mit Ladenzeilen und Anbindung an den Baakenhafen-Park, wiederum auch mit Sportplatz.

Im Baakenhafenquartier sollen einmal 4.200 Menschen – auch mit Kindern – wohnen, und die Schule ist eben auch für die  Veddel und Rothenburgsort ist dann eine wirkliche Verbindung dieser sicher sehr unterschiedlichen Stadtteile.

Mit Schulleiter Herrn Augustin und SPD-Kollegin Barth.

Bis es Ende 2022/23 soweir ist, sollen erste Klassen am Lohsepark plus im Campus Tower (gegenüber der Hafencity Uni) ab Sommer 2021 entstehen. Für alle, die die Entwicklung der HafenCity verfolgen ist das ein guter Tag, denn eine Schule ist dringend erforderlich für diesen neuen Stadtteil – 20 Jahre nach Baubeginn…

 

Ältere Posts zur HafenCity:

Interview in der Hafencity Zeitung: “Niemand wird ruiniert..”
Verkehrsbelastung HafenCity: Aufatmen an der Versmannstraße
Einladung: Spannende Führung durch die Hafencity

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

  1. Susanne Engel sagt:

    Es gibt ja schon die Grundschule am Sandtorpark. Die platzt aber aus allen Nähten.
    Sehr gut, dass die Schule für Kids aus Rothenburgsort und der Vettel offen ist. Das ist gelebte Inklusion. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.