St. Georg Stadtentwicklungspolitik Verkehrspolitik

St. Georg: Steindamm wird Fahrrad- und Fußgängerfreundlich umgebaut

St. Georg und der Durchgangsverkehr können sich freuen, der Steindamm eine unwirtliche Schneise im Stadtteil St. Georgs, wird endlich Fahrrad- und Fußgängerfreundlich umgebaut.

Foto: BBS Landscape Engineering GmbH

An der Kreuzung Steindamm/Lohmühlenstraße wird schon seit Monaten in einem ersten Abschnitt gebaut. Jetzt folgen abschnittsweise der restliche Steindamm bis Kreuzweg. Es wird endlich in beiden Fahrtrichtungen durchgängige Fahrradstreifen geben. In der Mitte der Straße wird eine Baumreihe gepflanzt, um den bisher schneisenartigen Charakter der 4-sprurigen mit teilweisen zusätzlichen Parkstraßenspuren abgemildert wird.

Damit wird dann auch die Veloroute 7 mit ausgebaut, so das Radfahrerinnen und Radfahrer wesentlich sicherer und komfortabler als bisher fahren können. Auch für die Fußgänger wird es besser, weil die Bürgersteige endlich einheitlich breit werden und so insgesamt das Straßenerlebnis übersichtlicher wird.

Foto: BBS Landscape Engineering GmbH

Der Umbau erfolgt ab 2. März in 7 Bauphasen, der Landesbetrieb Straßen, Brücken, und Gewässer (LSBG) möchte die Bauarbeiten bis Ende 2020 abschließen. Steht aber für Anwohnerinnen und Anwohner sowie für Gewerbetreibende mit Informationen und Anliegen gerne zur Verfügung:

Herr Robert Wenzlaff. ZETCON Ingenieure; örtliche Bauaufsicht: Telefon 0160-8280337

Herr Michael Leepin, LSBG: 040 34107828

Herr Mark Buß, LSBG: 040 42826-2603

Ältere Posts zum Stadtteil und Thema:

Neues Quartier im Herzen St. Georgs

U1-Station Lohmühlenstraße wird barrierefrei

Rot-Grün unterstützt ganzjährige Öffnung des Hansa Theaters

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.